Archiv für "Kinosalon"

macondo_klein

KinoSalon 10

Sudabeh Mortezais Spielfilm Macondo feierte seine Weltpremiere bei der Berlinale 2014 und hat nach zahlreichen Festivaleinsätzen den Wiener Filmpreis und den MehrWert-Filmpreis der Erste Bank gewonnen. Sudabeh Mortezai, Sabine Moser (Produzentin), Julia Libiseller (Szenenbild) und Carola Pizzini (Kostümbild) waren zu Gast [weiterlesen]
weiterlesen
amourfou_klein

KinoSalon 9

Nach der Weltpremiere in Cannes 2014 in der Reihe Un Certain Regard eröffnete Jessica Hausners Amour fou, eine “romantische Komödie” frei inspiriert durch den Suizid des Dichters Heinrich von Kleist, die Viennale 2014. Beim KinoSalon war Jessica Hausner zu Gast [weiterlesen]
weiterlesen
for-those-who-can-tell-no-tales

KinoSalon 8

Jasmila Žbanić war mit der Österreich-Premiere ihres Spielfilms For Those Who Can Tell No Tales zu Gast. Der Film ist die Adaptation eines autobiographischen Theaterstücks der australischen Schauspielerin Kym Vercoe, die sich auch selbst spielt. Auf einer Reise nach Bosnien-Herzegowina [weiterlesen]
weiterlesen
Fc-Gloria-Testbild

KinoSalon 7

La teta asustada von Claudia Llosa und Impulsreferat von Helen Jacey. Kurzvortrag und Diskussion in englischer Sprache, Film mit deutschen Untertiteln. Helen Jacey, renommierte Autorin des Buches The Woman in the Story. Writing a Memorable Female Character war als Gast [weiterlesen]
weiterlesen
TaleaStill_Web

KinoSalon 6

Zwei Filme junger österreichischer Regisseurinnen standen am Programm: der Spielfilm Talea von Katharina Mückstein und als Vorfilm der Kurzdokumentarfilm Noema von Christiana Perschon. Nach den Filmen moderierte Wilbirg Brainin-Donnenberg die Publikumsgespräche mit den Regisseurinnen. Talea Regie: Katharina Mückstein, A 2013, [weiterlesen]
weiterlesen