Mentoring Programm 2015

Home » Fokus » Mentoring » Mentoring Programm 2015

Begleitet von Vorträgen und angeleiteten Feedbackrunden trafen sich alle Mentorinnen und Mentees zu Beginn, Mitte und Ende des sechs Monate dauernden Programms. Die Mentoring-Paare hingegen trafen sich regelmäßig, um an der konkreten Fragestellung der Mentee zu arbeiten.
Die bisher durchgeführten Programme haben gezeigt, dass die Gespräche mit der Mentorin, die Fokussierung auf ein Ziel und die Vernetzung mit den anderen Mentees und Mentorinnen die berufliche Entwicklung der Teilnehmerinnen stark vorantreibt.

Die Mentorinnen 2015
Sandra Bohle (Drehbuchautorin)
Veronika Franz (Filmemacherin)
Constanze Griessler (Redakteurin, Filmemacherin)
Friedl vom Gröller (Filmemacherin, Fotografin)
Gabriele Kranzelbinder (Produzentin)
Barbara Pichler (Kuratorin, Festivalleiterin)
Elfi Mikesch (Filmemacherin, Kamerafrau)
Renata Schmidtkunz (Redakteurin, Filmemacherin)

Die Mentees 2015
Caro Bobek (Kamerafrau)
Katrina Daschner (Filmemacherin, Künstlerin)
Nora Friedel (Filmemacherin, Drehbuch)
Ula Okrojek (Produktion)
Sarah Stroß (Kuratorin, Festivalleitung)
Cordula Thym (Filmemacherin)
Christine Tragler (Redakteurin)
Judith Zdesar (Filmemacherin)

Vortragende 2015
Dr.in Ursula Lengauer (Coach, Mediatorin, Supevisorin)

STATEMENTS VON MENTEES ÜBER DAS FC GLORIA MENTORING PROGRAMM

Katrina Daschner / Mentoring-Programm 2015:
„Jedes Treffen mit meiner Mentorin Veronika Franz hat mir viel gebracht: Es war animierend, lustig, spannend und in jeder Hinsicht bestärkend mit voller Kraft meine Filme weiter zu machen und neue zu entwickeln!
Vielen Dank! Auch habe ich den Austausch in der Gruppe als positiv und produktiv empfunden!“

Nora Friedel / Mentoring-Programm 2015:
„Das Mentoring Programm von FC Gloria war für mich Empowerment pur. Diese wunderbare, non-kompetitive Situation, wo im Idealfall, emotionaler und intellektueller Wissens- und Erfahrungsvorsprung weitergegeben werden kann, kreativer Austausch passiert und Netzwerke wachsen.“

Cordula Thym / Mentoring-Programm 2015:
„Die Treffen mit meiner Mentorin Constanze Griessler waren immer enorm motivierend. Sie gab mir Einblick in ein für mich völlig unbekanntes Terrain und neben einem Austausch über die genderspezifischen Herausforderungen im Bereich Fernsehen hatte sie auch immer sehr konkrete Vorschläge bezüglich der Herangehensweise an mein Projekt.
Die Treffen mit Frau Dr.in Lengauer fand ich immer sehr inspirierend – sowohl ihre Analysen zu systemischer Ungleichbehandlung als auch die Methoden die sie uns zur Auseinandersetzung mit unseren Projekten zur Verfügung stellte.“

Christine Tragler / Mentoring-Programm 2015:
„Unglaublich spannend, was da passieren kann, wenn man sich in ein Mentoring Programm von FC Gloria begibt und ein halbes Jahr lang – professionell begleitet und großartig vernetzt – den beruflichen Werdegang im Fokus hat.“