Profil

Home » Pool » Profil

Maike Mia Höhne

Web: http://www.pinkmovies.de
E-Mail: briefe@pinkmovies.de

Biografie

Maike Mia Höhne ist seit Sommer 2007 Kuratorin der Berlinale Shorts, dem Wettbewerb der Kurzfilme um den Goldenen Bären der Internationalen Filmfestspiele Berlin.

Sie wurde 1971 in Hannover geboren. Von 1994-1999 hat sie Visuelle Kommunikation an der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg, an der Escuela de Bellas Artes in Havanna sowie der Escuela International de Cine y Television in San Antonio de los Baños, Cuba, studiert. Nach einem Arbeitsaufenthalt in Buenos Aires, Argentinien, absolvierte sie ein Aufbaustudium an der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg mit dem Schwerpunkt Film.

Seit 2001 arbeitet sie in unterschiedlichen Kontexten als freie Autorin, Kuratorin, Produzentin, Fotografin und Regisseurin. Ihre Filme werden von arsenal experimental und der Kurzfilmagentur vertrieben. Darüber hinaus ist sie seit Jahren als Dozentin und Moderatorin von Filmveranstaltungen aktiv. Maike Mia Höhne lebt in Hamburg und Berlin. Sie betreibt seit 2014 die WOMEN ON FIRE Filmreihe im Golem.

Filmografie

seit 2011 verschiedenste Magazinbeiträge für ARTE KURZSCHLUSS

2014

3/4

80‘ / Spielfilm

Buch & Regie: Maike Mia Höhne

Produzent: dirk manthey film

Verleih: arsenal- institut für film & videokunst e.v.

 

gefördert vom Kuratorium junger Deutscher Film &

Film Förderung Hamburg Schleswig - Holstein

 

2011 warum wir waren was wir waren 

HD · 8‘  · Förderung FFA & Filmförderung HHSHS

Drehbuch, Regie & CoProduktion  zusammen mit dirk manthey film

Verleih: KurzfilmAgentur Hamburg

 

 

 

2006 Innerstädtische Sammlung Teil IV

por que fuimos lo que fuimos

BetaSP · 30‘ · deutsch

Buch & Regie: Maike Mia Höhne

Produktion. DingDong!

 

2005 eine einfache liebe.

mit Anneke Kim Sarnau & Kai Scheve

35mm· 18‘· deutsch

Buch & Regie & Coproduktion: Maike Mia Höhne

Nominierung deutscher Kurzfilmpreis 2006

Verleih: KurzfilmAgentur Hamburg

 

2004 Musikvideo

Ich habe nichts erreicht außer dir  · Bernd Begemann New York FM  ·  Ocker FM

 

 

 

2001 von der hingabe

35mm · 10‘ · deutsch

Buch & Regie & Produktion: Maike Mia Höhne

Förderung FrauenFörderung Berlin

Verleih: KurzfilmAgentur Hamburg

 

1999 de la concha de la lora

BetaSP · 10‘ · spanisch

Buch & Regie & Produktion: Maike Mia Höhne

 

Fin de Siglo*

16mm · 15‘  deutsch / spanisch

Buch & Regie & Produktion: Maike Mia Höhne

Verleih Arsenal- Institut für Film und Videokunst e.V.

 

1997 Petit Voyage*

16mm · 19‘ · französisch

Verleih Arsenal- Institut für Film und Videokunst e.V.

 

1995 und sterben werden die anderen*

35mm · 6‘ · französisch

Verleih Arsenal- Institut für Film und Videokunst e.V.

 

Petit Trilogie

Super8 · 3‘ · stumm

 

1994 Hoheslied

16mm & Super8 · 6‘ · deutsch

 

Publikationen

2011 Kuratorin der DVD

BACK TO POLITICS

mit Filmen u.a. von Christoph Schlingensief,  Korpys & Löffler,

Jan Peters, Sylvia Boisseau Frank Westermeyer

Herausgeber: Good Movies! & KurzfilmAgentur Hamburg

 

2010 Kuratorin der DVD

SEXY THINGS

mit Filmen von u.a. Thomas Draschan, Edwin, Petra Schröder Herausgeber: Good Movies! & KurzfilmAgentur Hamburg

2009 Kuratorin und Mitherausgeberin der DVD

ARCHIV DER BLICKE. FILME VON RÜDIGER NEUMANN.

Sonderedition & reguläre Edition

Herausgeberin zusammen mit material-verlag, hamburg & filmgalerie

 

2006 Die neue Filmschau:

Experimentelle Filme,

Videos & Installationen aus Hamburg & Berlin

Katalog

zusammen mit Arsenal. Institut für Film - und Videokunst e.v.

 

Tätigkeitsbereiche

  • Abteilungsleiterin
  • Kuratorin
  • Veranstalterin
  • Regisseurin
  • Festival Mitarbeiterin