Profil

Home » Pool » Profil

Veronika Hlawatsch

Web: http://www.voesd.at/veronika.hlawatsch
E-Mail: veronika.h@voesd.at

Biografie

2017               Nominierung Österreichischer Filmpreis "Beste Tongestaltung"

für “Die Mitte der Welt”

2016               Österreichischer Filmpreis "Beste Tongestaltung" für “Jack”

2014               Nominierung Österreichischer Filmpreis "Beste Tongestaltung"

für “Die 727 Tage ohne Karamo”

2012               Österreichischer Filmpreis "Beste Tongestaltung" für "Michael"

2011               Österreichischer Filmpreis "Beste Tongestaltung" für "Der Räuber"

                       auch nomminiert für "Tag und Nacht"

 

 

seit 2016               Vorstandsmitglied bei der Akademie des österreichischen Films

seit 2016               Beiratsmitglied für den Künstler Sozialversicherungsfond

seit 2015                Vorstandsmitglied im österreichischen Dachverband der Filmschaffenden

seit 2014                Obfrau des Verbandes der österreichischen SounddesignerInnen

2006                      Mag.art Universität f. Musik und darst. Kunst; Filmakademie, Studium Schnitt

1998 - 2001           Arbeit als Schnittassistentin für Werbung, TV und Kinofilme

1995 - 2005            Studium Filmschnitt an der Universität für Musik und darstellende Kunst

1990 - 1995            Studium Architektur

 

 

Filmografie

 

KINOSPIELFILME:

 

 

“DER BODEN UNTER DEN FÜSSEN”(R:MARIE KREUTZER)

NOVOTNYFILM KINOSPIELFILM Ö/D 2018

 

“MURER- ANATOMIE EINES PROZESSES”(R:CHRISTIAN FROSCH)

DIALOGSCHNITT, MISCHUNGSBETREUNG

PRISMAFILM/PAUL THILTGES KINOSPIELFILM Ö/LUX 2017/18

 

“ANNA FUCKING MOLNAR" (R:SABINE DERFLINGER)

NOVOTNYFILM/WITCRAFT/MR KINOSPIELFILM Ö 2017

 

“DIE MITTE DER WELT” (R:JAKOB M. ERWA)

NEUE SCHÖNHAUSER FILM/PRISMAFILM KINOSPIELFILM D/Ö 2016

 

 “JACK” (R:ELISABETH SCHARANG)

EPOFILM KINOSPIELFILM Ö 2015

 

„GRENZGÄNGER“ (R:FLORIAN FLICKER)

PRISMAFILM KINOSPIELFILM Ö 2012

 

„ALS DER WEIHNACHTSMANN VOM HIMMEL FIEL“ (R:OLIVER DIECKMANN)

BAVARIA/WEGA KINDERKINOSPIELFILM D/Ö 2011

 

„MICHAEL“ (R:MARKUS SCHLEINZER)

GEYRHALTERFILM/LOSANGE KINOSPIELFILM Ö 2011

 

„TAG UND NACHT“ (R:SABINE DERFLINGER)

MOBILEFILM KINOSPIELFILM Ö 2010

 

„JUD SÜSS - FILM OHNE GEWISSEN“ (R:OSKAR ROEHLER)

ATMOSPHÄREN+EFFEKTE

NOVOTNYFILM KINOSPIELFILM Ö/D 2009

 

„DER RÄUBER“ (R:BENJAMIN HEISENBERG)

GEYRHALTERFILM KINOSPIELFILM Ö/D 2009

„FREMDE HAUT“ (R:ANGELINA MACCARONE)

FISCHERFILM/MMMFILM KINOSPIELFILM D/Ö 2005

 

„PAS DE REPOS POUR LES BRAVES“ (R:ALAIN GUIRAUDIE)

PAULOFILM/AMOUR FOU KINOSPIELFILM F/Ö 2003

 

„BLUE MOON“ (R:ANDREA DUSL)

LOTUS-FILM  KINOSPIELFILM Ö2002

 

„VOLLGAS“ (R:SABINE DERFLINGER)         ATMOSPHÄREN

PRISMAFILM  KINOSPIELFILM Ö 2001/2

 

KINODOKUMENTATIONEN:

 

“UNTER BLINDEN”(R:EVA SPREITZHOFER)

EPOFILM KINODOKUMENTATION Ö 2015

 

„KICK OUT YOUR BOSS“(R:ELISABETH SCHARANG)

KGP KINODOKUMENTATION Ö 2014

 

„WE COME AS FRIENDS“(R:HUBERT SAUPER)

ADELANTEFILM/KGP KINODOKUMENTATION F/Ö 2013

 

„DIE 727 TAGE OHNE KARAMO“ (R:ANJA SALOMONOWITZ)

AMOURFOU KINODOKUMENTATION Ö 2012

 

„OH YEAH, SHE PERFORMS!“ (R:MIRJAM UNGER)

MOBILEFILM KINODOKUMENTATION Ö 2012

 

„HOT SPOT“ (R:SABINE DERFLINGER)

NAVIGATORFILM KINODOKUMENTATION Ö 2011

 

„EMPIRE ME“ (R:PAUL POET)

NAVIGATORFILM/BEETZ KINODOKUMENTATION Ö/D 2010

 

„MOTHERLAND“ (R:KARIN MACHER, SU WASTL)

MACHER/WASTL KINODOKUMENTATION Ö 2010

 

„EINE VON ACHT“ (R:SABINE DERFLINGER)

SABINE DERFLINGER KINODOKUMENTATION Ö2009

 

„AVIATORES - FLIEGER ÜBER AMAZONIEN“ (R:HERBERT BRÖDL)

GEYRHALTERFILM KINOSPIEL-DOKUMENTATION Ö 2008

 

„MR. KARL“ (R:KURT MAYER)

EPOFILM KINODOKUMENTATION Ö 2008

 

„IN DIE WELT“ (R:CONSTANTIN WULF)

NAVIGATORFILM KINODOKUMENTATION Ö 2007

 

„HERMES PHETTBERG; ELENDER“ (R:KURT PALM)

FISCHERFILM KINODOKUMENTATION Ö 2007

„PRATER“ (R:ULRIKE OTTINGER)

KURT MAYER FILM KINODOKUMENTATION Ö 2007

 

„GUTEN MORGEN ÖSTERRREICH“ (R:HANNELORE TIEFENTHALER)

GEYRHALTERFILM KINODOKUMENTATION Ö 2006

„DARWINS NIGHTMARE“ (R:HUBERT SAUPER)

COOP99 KINODOKUMENTATION Ö/FR/B 2004

 

"VIELLEICHT HABE ICH GLÜCK GEHABT" (R:KÄTHE KRATZ)

EXTRAFILM KINODOKUMENTATION  Ö 2002

 

 

TV SPIELFILME- DOKUMENTATIONEN- SERIEN:

 

 

„JANUS“(R:ANDREAS KOPRIVA)

MR FILM TV-SERIE FOLGE 1,2,6,7 ORF Ö 2013

 

„TATORT-AUSGELÖSCHT“ (R:HARALD SICHERITZ)   mit Philipp Mosser

SUPERFILM TV-SPIELFILM Ö 2011

 

„DER EDELWEISSKÖNIG- LIEBE AM ABGRUND“ (R:H.GRIESMAYER)

MR FILM TV-SPIELFILM Ö 2010

 

„DURCH DIE WELT NACH HAUSE- DIE LEBENSREISE DES FREDERIC MORTON“ (R:ANDREA ECKERT)

FISCHERFILM TV-DOKU Ö 2009

 

„PATER GEORG SPORSCHILL“ (R:ANDREA ECKERT)

FISCHERFILM TV-DOKU Ö 2008

 

„KARAJAN“ (R:ROBERT DORNHELM)

MR FILM MUSIKDOKUMENTATION Ö 2007

 

„WIR EUROPÄER! 1-6“ (R:NINA KOSHOFER, ua.)

FISCHERFILM/TAG-TRAUM TV-GESCHICHTSSERIE Ö/D 2008

 

„AUF DEM STRICH - PAUL FLORA“ (R:EVA TESTOR)

MOBILEFILM TVDOKUMENTATION  RAI/ORF Ö2007

 

„4 FRAUEN UND 1 TODESFALL,II; 2-5“ (R:CLAUDIA JÜPTNER)

DORFILM TVSERIE ORF 2006

 

„DANIEL KÄFER - DIE VILLEN DER FRAU HÜRSCH" (R:JULIAN PÖLSLER)

TEAMFILM  TVSPIELFILM  ORF/BR Ö 2004/5

 

„4 FRAUEN UND 1 TODESFALL,I; 1-3“ (R:HARALD SICHERITZ)

DORFILM TVSERIE ORF 2004

 

"POLTERABEND" (R:JULIAN PÖLSLER)

TEAMFILM  TVSPIELFILM  ARTE/ORF Ö 2003

 

"HIMMEL, POLT UND HÖLLE" (R:JULIAN PÖLSLER)

TEAMFILM  TVSPIELFILM  ARTE/ORF Ö 2002

 

"TAXI FÜR EINE LEICHE" (R:WOLGANG MURNBERGER )

AICHHOLZERFILM TVSPIELFILM ARTE/ORF  Ö 2002

 

"BLUMEN  FÜR POLT" (R:JULIAN PÖLSLER)

TEAMFILM  TVSPIELFILM ARTE/ORF  Ö 2001

 

 

 

Publikationen

Tätigkeitsbereiche

  • Sounddesigner