Der Verein

Home » Über uns » Der Verein

Verein

Der Verein FC GLORIA (ZVR-Zahl: 369888599) wurde am 7.4.2010 ins Leben gerufen, hat seinen Sitz in Wien und erstreckt seine Tätigkeit auf ganz Österreich.

FC GLORIA versteht sich nicht als Verband im üblichen Sinne, sondern als Gruppe von Individuen aus verschiedensten Bereichen der Filmbranche, die es sich zum Ziel gesetzt haben, einander und weibliche Filmschaffende im Generellen aktiv zu unterstützen und stärken.

GLORIE kann jede werden, die aktiv im Filmschaffen tätig ist– mit Gratiseintrag im
Gloria Pool> oder gleich als ordentliches Mitglied>, um auch aktiv mitzuwirken und zu gestalten.

DIE KOORDINATORIN ist Susanna Wiedermann. Studium der Theater-, Film- und Medienwissenschaft, Nebenfach Kunstgeschichte, arbeitet im organisatorischen Bereich bei verschiedenen Produktionsfirmen und im Verleih, seit 2012 Head of Office bei Nina Kusturica Projects.
Kontakt: welcome@fc-gloria.at

DER VORSTAND besteht aus: Barbara Albert, Karin Berghammer, Sandra Bohle, Wilbirg Brainin-Donnenberg, Katrina Daschner, Nike Glaser Wieninger, Astrid Heubrandtner, Gabriele Kranzelbinder, Nina Kusturica, Niki Mossböck, Katharina Mückstein, Barbara Pichler, Andrea Pollach, Daniela Praher, Kathrin Resetarits, Natalie Schwager, Ebba Sinzinger, Eva Spreitzhofer, Claudia Wohlgenannt, Ursula Wolschlager, Katharina Wöppermann
Download Vereinsstatuten>

Ziele

Die Wahrnehmung und Förderung der künstlerischen, wirtschaftlichen, rechtlichen und kulturellen Interessen aller Frauen, die in der Filmbranche tätig sind.
Die Verbesserung der sozialen, rechtlichen, künstlerischen und wirtschaftlichen Stellung der filmschaffenden Frauen.
Vertretung der Interessen von Frauen, die in der Filmbranche tätig sind, in bestehenden, bzw. noch zu schaffenden Gremien, welche Film betreffen.

Aktivitäten von FC Gloria

Um unsere Ziele zu erreichen, basieren unsere momentanen Aktivitäten zusammengefasst auf folgenden vier Schwerpunkten:

Aufbau und Weiterentwicklung dieser Webseite samt Datenbank Gloria Pool> zur Erfassung und Dokumentation weiblichen Filmschaffens in Österreich.
Organisation der Salons> und Kinosalons> für regelmäßige Treffen für Frauen der Filmbranche.
Aufbau eines Mentoring Programmes> zur Förderung junger Frauen in der Branche.
Ausrichtung und Organisation des Filmpreis Gloria> zur Verbesserung der Sichtbarkeit der filmschaffenden Frauen.