FC Gloria ist ein Verein, der sich f√ľr die Wahrnehmung der k√ľnstlerischen, wirtschaftlichen, rechtlichen, sozialen und politischen Interessen von Frauen* in der Filmbranche einsetzt. Wir sind in den 12 Jahren unseres Bestehens so gro√ü geworden, dass wir ab 1.1.2023 eine*¬†Gesch√§ftsf√ľhrer*in im Ausma√ü von 20 Wochenstunden anstellen. Unterst√ľtzt wird die Stelle von unserer Koordinatorin Antoinette Zwirchmayr, und einer weiteren, geringf√ľgig Besch√§ftigten und dem ehrenamtlichen Vorstand. Wir bieten eine vielf√§ltige, abwechslungsreiche und vor allem selbst√§ndig durchf√ľhrbare T√§tigkeit mit Ausbaupotenzial in Bezug auf Besch√§ftigungsausma√ü, Gehalt und Projekte. Ein respektvolles, wertsch√§tzendes Arbeitsklima ist f√ľr uns eine Selbstverst√§ndlichkeit.

Beschäftigungsausmaß: 20 WST
Vertrag: unbefristetes Arbeitsverhältnis gem. Kollektivvertrag
Mindestentgelt: 1500‚ā¨ monatliches Bruttoentgelt (14 Mal) mit Bereitschaft zu √úberzahlung bei entsprechender Qualifikation und Berufserfahrung

Ende der Bewerbungsfrist:
15. Oktober 2022

Bewerbungen inklusive Lebenslaufs bitte ausschließlich per Mail an:
welcome@fc-gloria.at

Ausschreibung als PDF zum Download

AUFGABEN:

  • Selbst√§ndige Betreuung und Ausbau folgender Projekte von FC Gloria (mit Unterst√ľtzung des Vorstands, wenn gew√ľnscht):
    // Tandem ‚Äď Ein Programm im Rahmen der Professionalisierung und St√§rkung weiblicher Filmschaffender als Head of Department in allen Gewerken
    // FC Gloria Filmpreise inklusive Sponsoring
  • Administrative Supervision folgender Projekte von FC Gloria (in unterst√ľtzender Funktion f√ľr operativ zust√§ndige Vorstandsmitglieder und Angestellte):
    // Diskussionssalons, Kinosalons
    // See-It-Be-It: Vermittlung an Schulen.
  • Ausbau und Betreuung der Kooperationen und des internationalen Netzwerks
  • Anleitung und Koordination der angestellten Mitarbeiterinnen
  • Erstellung des Jahresbudgets (In Abstimmung mit Vorstand, Koordinatorin und zust√§ndiger Angestellten)
  • Formulierung und Einreichung von F√∂rderantr√§gen sowie diesbez√ľgliche Kommunikation mit F√∂rderern, F√∂rderabrechnung, Jahresbericht
  • Budget-Entscheidungen, Controlling etc. in Abstimmung mit der Koordinatorin
  • Abwicklung der laufenden Gesch√§fte
  • Controlling der Buchf√ľhrung und Erstellung der Bilanz (in Abstimmung mit Steuerberater*in und zust√§ndiger Angestellten)
  • Erstellung des Newsletters, Betreuung Social Media und Homepage inclusive Pool ‚Äď Frauen* in der √∂sterreichischen Filmbranche.
  • Pressebetreuung, √Ėffentlichkeitsarbeit
  • Vorbereitung, Einberufung und Moderation von Vorstandssitzungen sowie der Generalversammlung

GEW√úNSCHTE QUALIFIKATIONEN:

  • Konzeptionsstarke, innovative und dynamische F√ľhrungspers√∂nlichkeit mit hoher Kommunikations- und Kooperationsf√§higkeit nach innen wie nach au√üen.
  • Fundierte kaufm√§nnische Erfahrung, idealerweise im Filmbereich (Budgetierung, Jahresabschluss)
  • Besonderes Interesse am Themenbereich Feminismus, Geschlechtergerechtigkeit, Film und diesbez√ľgliches Engagement
  • F√§higkeit zur Mitarbeiter*innenf√ľhrung und soziale Kompetenz
  • Besondere Bef√§higung zur Koordination und Organisation von komplexen Sachgebieten und Entscheidungsabl√§ufen, F√§higkeit zu vernetztem Denken, ergebnisorientierte Denk- und Handlungsweise
  • Erfahrungen im Filmbereich und/oder Projektmanagement/-koordination
  • Hohes Ma√ü an Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein, Gewissenhaftigkeit und L√∂sungsorientierung, Genauigkeit, Strukturiertheit und Selbst√§ndigkeit beim Arbeiten, Teamgeist, Flexibilit√§t, Belastbarkeit in Stresssituationen, F√§higkeit, Priorit√§ten richtig zu setzen
  • Perfekte Deutsch- und sehr gute Englischkenntnisse
  • Sehr gute Anwendungskenntnisse in MS Office, Facebook, Instagram, Content- Management-Systemen

WIR FREUEN UNS AUF DEINE BEWERBUNG!

DER VORSTAND VON FC GLORIA

Barbara Albert, Karin Berghammer, Sandra Bohle, Wilbirg Brainin-Donnenberg, Katrina Daschner, Nora Friedel, Nike Glaser-Wieninger, Sabine Gruber, Gabriele Mathes, Marie Luise Lehner, Andrea Pollach, Marlies Pöschel, Olivia Requat, Kathrin Resetarits, Elisabeth Scharang, Theda Schifferdecker, Ebba Sinzinger, Lisa Truttmann, Bernadette Weigel, Mona Willi & Katharina Wöppermann