Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /home/.sites/150/site4865487/web/filmberufe/wp-content/themes/Divi/includes/builder/functions.php on line 5752 Kamerabühne / Dolly Grip / Key Grip | See it, be it!

Kamerabühne / Dolly Grip / Key Grip

Am Set von Maikäfer Flieg © KGP Film / Oliver Oppitz
Am Set von Maikäfer Flieg © KGP Film / Oliver Oppitz

Der Beruf Kamerabühne ist ein eigenständiger Beruf. Er hat sich durch die technische Entwicklung und stetig steigende Anforderungen zu einer hoch spezialisierten Tätigkeit entwickelt. Diese beinhaltet die handwerkliche, technische und organisatorische Mitarbeit bei der Herstellung von Filmen, Fernsehproduktionen und anderen visuellen Aufzeichnungen.

AUFGABEN
  • Für die Sicherheit in der Abteilung Kamerabühne Sorge zu tragen
  • Zusammenstellung der bühnentechnischen Ausrüstung in Absprache mit der Kamerafrau und der Produktionsfirma, auch im Hinblick auf Drehbuch, Motive und Drehfolge
  • Überprüfung der Vollständigkeit und Funktionsfähigkeit der Ausrüstung
  • Sachgerechte Handhabung der Ausrüstung
  • Für den sicheren Aufbau aller kameratragenden Systeme sorgen und die Bedienbarkeit der Kamera ermöglichen
  • Erstellung sämtlicher bühnentechnischer Aufbauten nach den allgemein anerkannten Regeln der Technik
  • Planung und Durchführung von Kamerabewegungen in Absprache mit Kamera und Regie
  • Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen bei der Einrichtung des Bildes
  • Die Neuentwicklung von bühnentechnischem Gerät verfolgen und sich die Handhabung aneignen
  • Wenn möglich, Prüfungen und oder weitere Befähigungsnachweise erlangen
ANFORDERUNGEN
  • Kenntnisse der visuellen und dramaturgischen Wirkung von Kameraeinstellungen, Kamerabewegungen und ihrer Verwirklichung
  • Kenntnisse über Dollys, Kamerakräne, sämtliche kameratragende Systeme und Hilfsmittel
  • Allgemeine Branchenkenntnisse über Kameras, Brennweiten, und Bildformate
  • Kenntnisse und Einhaltung von UVV, VDE, Brandschutzbestimmungen und AZO
  • Praxisbezogene Grundkenntnisse in der Mechanik, Statik und Dynamik
  • Die Neuentwicklung von bühnentechnischem Gerät verfolgen und sich die Handhabung aneignen.Der Umgang mit Kamerakränen erfordert den Besitz eines gültigen Befähigungsnachweises
  • Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen bei der Einrichtung des Bildes
AUSBILDUNG

Der Beruf Kamerabühne ist zurzeit nur in der Praxis zu erlernen. Ausbildungen oder Berufserfahrungen in technischen und/oder handwerklichen Berufen sind nützlich und hilfreich für den Beruf Kamerabühnentechnik.