Mentoring

Home » Fokus » Mentoring

FC GLORIA MENTORING-PROGRAMM FÜR FRAUEN IN DER FILMBRANCHE

Bis 15. August 2018 können sich Frauen aus der österreichischen Filmbranche als Teilnehmerinnen für das kommende FC Gloria Mentoring Programm 2018/19 bewerben.

DAS PROGRAMM
Unser Mentoring Programm stellt Frauen, die vor einer Hürde im Berufsleben stehen, die sich neu orientieren oder nach einer Karenz wieder einsteigen wollen, eine erfahrene Mentorin zur Seite, die bereit ist, ihr Wissen und ihre Erfahrungen zu teilen. Über neun Monate hinweg arbeitet Mentorin und Mentee an Strategien, ein professionelles Ziel zu erreichen. Die Vernetzung mit anderen Frauen aus der Filmbranche ist ein weiterer zentraler Bestandteil des Programms und wird durch ein professionelles Coaching begleitet.

SCHWERPUNKT 2018/19
Wir setzen diesmal mit dem Thema Multiprofessionalität einen Schwerpunkt. Folgende Fragen stehen im Zentrum: Wie lerne ich, mit der laufenden Mehrgleisigkeit besser umzugehen? Wie kann ich Familie, Beruf und andere Verpflichtungen unter einen Hut bringen? Wie kann ich Herzensberuf und Brotjob gleichermaßen bewältigen? Wie finde ich in eine Work-Life-Balance?

BEWERBUNG
Als Mentee kommen Frauen aus allen Bereichen des Filmschaffens in Frage, die bereits mitten im Beruf stehen oder sich auf dem Weg dorthin befinden. Arbeitserfahrung im jeweiligen Bereich ist jedenfalls Voraussetzung.

Um sich zu bewerben, genügt eine Filmo-/Biografie und ein kurzes Motivationsschreiben sowie die Beschreibung eines konkreten Ziels, das im Idealfall mit unserem Schwerpunktthema korrespondiert. Hier geht es nicht um konkrete Arbeits-/Filmprojekte der Mentees, sondern um Fragestellungen rund um Berufsentscheidungen, Karriereschritte, Vernetzungswünsche, Konfliktbewältigung, Verhandlungsstrategien sowie weiterer beruflicher Strategien. Gerne kann bereits bei der Bewerbung eine Wunsch-Mentorin genannt werden.

Bewerbungen bitte bis 15. August 2018 an mentoring@fc-gloria.at schicken.

 

ABLAUF

• Bewerbung: bis 15. August 2018

• Match-Making: bis September 2018 – gemeinsam mit der Mentee überlegen wir, wer eine passende Mentorin für die Fragestellung der Mentee sein könnte. Die Mentee und die Mentorin treffen sich, um festzustellen, ob sie gemeinsam arbeiten wollen.

• Auftaktveranstaltung: Oktober 2018 – mit allen Mentees und Mentorinnen, geleitet von einer Coaching-Expertin.

• Mentoringtreffen: ab Oktober 2018 treffen sich Mentee und Mentorin selbstorganisiert alle sechs bis acht Wochen zu Gesprächen, die sich auf Fragestellung und Zielsetzung der Mentee beziehen.

• Midterm-Treffen: nach viereinhalb Monaten treffen sich alle Mentees und Mentorinnen zum Feedback, Ziele für die zweite Hälfte werden konkretisiert, angeleitet von einer Coaching-Expertin.

• Abschluss: Ende Juni 2019 – angeleitet von einer Coaching-Expertin treffen sich alle Mentees und Mentorinnen zum Feedback, Austausch und Abschluss.

Dauer: 9 Monate
Verantwortlich für das Programm 2018/19: Nina Kusturica

 

Gefördert von:

filminstitutExtension-logo     logo-ffw-neu_2